HISTORIE

»Künstler & Kaiser im Salzkammergut«
(2008, Brandstätter Verlag) handelt von Österreichs Größen der Kaiserzeit: von Monarchen und Malern, berühmten Komponisten, Dichtern und Schauspielern auf Sommerfrische. Worüber sich Franz Joseph in Bad Ischl so sehr freute und wie Franz Lehàr »sein Ischl« zur Welthauptstadt der Operette machte. Was Ernst August von Hannover an den Traunsee zog, was Thomas Bernhard über sein Gmundner Stamm-Café zu schreiben wusste und warum Gustav Mahler am liebsten in Steinbach »auf’s Häusl« ging. Die Mozarts in St. Gilgen, Adalbert Stifters »Nachsommer« am Hallstätter See und andere Kapitel erschließen charmante Kulturlandschaft Salzkammergut. Das Vorwort schrieb der Landeshauptmann von Oberösterreich Josef Pühringer.

Künstler & Kaiser im Salzkammergut